Brinkum-(cm). Die Feuerwehr Brinkum und der Rettungsdienst wurden am Donnerstagmorgen um 5:37 Uhr zu einer Feuermeldung nach Brinkum, in die Syker Straße gerufen.

In einem ehemaligen Hotelbetrieb, wurden die Bewohner durch ihre Rauchwarnmelder geweckt. Die Bewohner stellten dann eine starke Rauchentwicklung im Gebäude fest und alarmierten die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte, hatten bereits alle Bewohner das Gebäude eigenständig verlassen können. Ein Trupp unter Atemschutz ging in das stark verrauchte Treppenhaus vor. Ein im Eingangsbereich entstandenes Feuer, konnte zügig abgelöscht werden. Ein weiterer Atemschutztrupp ging zur Kontrolle sämtlicher Zimmer vor, um auszuschließen das sich noch weitere Personen in dem Gebäude aufhielten. Im Verlauf wurde das Gebäude mit Hilfe von Belüftungsgeräten von Rauch befreit. Der Einsatz der Feuerwehr war nach zirka 75 Minuten wieder beendet. Verletzt wurde niemand.

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Brinkum +++ Rettungsdienst