Brinkum-(cm). Die Feuerwehren Brinkum und Gr. Mackenstedt, sowie der Rettungsdienst sind am Samstagmorgen um 10:01 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall nach Brinkum-Nord gerufen worden.

Auf der Carl-Zeiss-Strasse in Höhe des Brinkumer Sees, war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Die Fahrerin wurde dabei in Ihrem Fahrzeug schwerverletzt eingeklemmt. Die Feuerwehr stellte zunächst den Brandschutz sicher und unterstützte den Rettungsdienst bei der Erstversorgung. Im weiteren Verlauf wurde die Fahrerin dann in Absprache mit dem Notarzt mit hydraulischen Rettungsgerät befreit und an den Rettungsdienst übergeben. Nach 1,5 Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. 

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Brinkum +++ Feuerwehr Groß Mackenstedt +++ Rettungsdienst