Brinkum-(cm). Beim Übungsdienst am vergangenen Montag konnten die Kameraden der Ortsfeuerwehr Brinkum auf ein Einfamilienhaus am Richtweg, welches demnächst abgerissen wird zurückgreifen.

Angenommen wurde ein Wohnungsbrand mit vermissten Personen. Es wurden hierzu mehrere Atemschutztrupps zur Menschenrettung und später auch zur Brandbekämpfung eingesetzt. Die Kameraden hatten hierbei die Möglichkeit den Umgang mit der Wärmebildkamera sowie verschiedene Techniken für die Türöffnung zu üben. Ausserdem entrauchten die Kameraden das Gebäude mit Hilfe eines Druckbelüfters. Auch das Abdecken des Daches über die Absturzsicherung der Drehleiter konnte an diesem Objekt geübt werden.

Das Gebäude wurde der Ortsfeuerwehr von der Firma EXPOSÉ Immobilien aus Bremen zu Verfügung gestellt. Nach dem Abriss des Hauses entsteht dort ein Mehrfamilienhaus.