Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

 (ct) Heute morgen ist es zwischen dem AD Stuhr und der AS Brinkum in Fahrtrichtung Hamburg zu einem Auffahrunfall im Baustellenbereich gekommen. Ein PKW ist auf einen anderen aufgefahren. Hierdurch wurde der auffahrende PKW so stark beschädigt, das Öl auslief. Daher wurden um 10:47 Uhr die Feuerwehren Gr.Mackenstedt und Stuhr alarmiert. Nach der Erkundung der genauen Lage der Einsatzstelle durch die Führungsfahrzeuge fuhr die Feuerwehr Gr.Mackenstedt durch das Baufeld aus Richtung AD Stuhr an. Um die Unfallstelle ohne Gefahr erreichen zu können, fuhren die Fahrzeuge der Feuerwehr Stuhr in Brinkum auf und stoppten den Verkehr in Richtung Osnabrück. So konnten die Einsatzkräfte die Unfallstelle erreichen und das ausgetretene Öl mit Bindemittel aufnehmen und Trümmerteile einsammeln. Am Fahrzeug wurde die Batterie abgeklemmt. Ausserdem wurde der Brandschutz an der Einsatzstelle sicher gestellt. Da das auffahrende Fahrzeug nicht mehr fahrbereit waren, wurde es von einem Abschleppunternehmen abgeschleppt.

Verletzt wurde niemand. 

Der Einsatz konnte nach eine knappen Stunde beendet werden.

 

 

 

 

 

 

 


Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Groß Mackenstedt +++ Feuerwehr Stuhr +++ Autobahnpolizei