LKW-Unfall auf der Autobahn 1 - Fahrer eingeklemmt

Brinkum-(cm). Um 10:23 Uhr wurden die Feuerwehren Brinkum und Groß Mackenstedt sowie die Berufsfeuerwehr aus Bremen und der Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn 1 gerufen. In Höhe der Anschlussstelle Bremen-Arsten in Fahrtrichtung Hamburg, kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei LKW. Hierbei wurde der Fahrer des auffahrenden LKW in seiner Fahrzeugkabine eingeklemmt. Die zuerst eintreffende Berufsfeuerwehr aus Bremen übernahm die Technische Rettung des LKW-Fahrers. Die Besatzung des Brinkumer Kommandowagen unterstütze die Einsatzkräfte aus Bremen bei den Rettungsmaßnahmen vor Ort. Alle weiteren Kräfte aus der Gemeindefeuerwehr Stuhr waren nicht mehr erforderlich. Nach 75 Minuten war der Einsatz beendet.

Weitere Informationen zum Einsatz entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung von der Feuerwehr Bremen.


Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Brinkum +++ Feuerwehr Groß Mackenstedt +++ Rettungsdienst +++ BF Bremen +++ Rettungshubschrauber