(ct) Heute vormittag um 09:22 Uhr wurde die Feuerwehr Stuhr über Meldeempfänger alarmiert. Gemeldet wurde ein Heckenbrand neben einem Einfamilienhaus in der Straße "Windhorst".

Vor Ort eingetroffen wude nach einer kurzen Lageerkundung festgestellt, dass ein Bewohner das Feuer bereits mit einem Gartenschlauch selbst löschen konnte. Die Feuerwehr kontrolierte die abgebrannte Hecke mit einer Wärmebildkamera und führte daraufhin weitere Nachlöscharbeiten durch.

Der Einsatz der Feuerwehr konnte nach einer halben Stunde beendet werden.

 

 

 


Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Stuhr +++ Polizei +++ Rettungsdienst