Heiligenrode (rs) Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Behindertenwohnheim, wurde die Feuerwehr Heiligenrode heute gegen 10:24 Uhr per Sirene und Meldeempfänger alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten sich schon alle Bewohner und Betreuer der Wohneinrichtung an ihren Sammelplatz vor dem Wohnheim versammelt. Bei der Erkundung der Räumlichkeiten durch den Einsatzleiter, konnte der Grund für die Auslösung des entsprechenden Melders allerdings nicht gefunden werden. Daraufhin wurde die Brandmeldeanlage wieder zurück gesetzt und die Bewohner konnten kurze Zeit später wieder in ihre Räumlichkeiten. Gegen 10:50 Uhr war dieser Einsatz für die Feuerwehr beendet.


Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Heiligenrode +++ Rettungsdienst