Vermuteter Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus

Brinkum-(cm). Die Feuerwehr Brinkum und der Rettungsdienst wurden am Dienstagabend um 20:21 Uhr zu einem Brandeinsatz gerufen. In einem Mehrfamilienhaus in der Straße "Am Bahnhof" bemerkte ein aufmerksamer Bewohner Brandgeruch im Keller und verständigte über den Notruf 112 die Feuerwehr. Die Kräfte der Feuerwehr, welche mit einem Löschzug zur Einsatzstelle angerückt waren, überprüften die Kelleräume auf mögliche Brandquellen mit Hilfe einer Wärmebildkamera. Nach umfangreicher Erkundung konnte kein Feuer ausfindig gemacht werden. Der Einsatz war somit nach 30 Minuten wieder beendet.

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Brinkum +++ Rettungsdienst