Gr.Mackenstedt-(ps). Um 14:05 Uhr wurden die Feuerwehren Groß Mackenstedt und Brinkum über Meldeempfänger zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert.


Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich die Lage so da, dass der Patient bereits versorgt worden ist vom Notarzt und Rettungsdienst. Das Notfallbild des Patienten forderte eine Schonende Rettung. Daher wurde der Patient mittels Drehleiter über ein Balkon nach unten gebracht und dort wieder dem Notarzt und Rettungsdienst übergeben.

Weiterhin sperrte die Feuerwehr mit der Polizei die Straße für die Dauer der Rettungsarbeiten.

Der Einsatz konnte nach etwa 45min beendet werden.

 


Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Brinkum +++ Feuerwehr Groß Mackenstedt +++ Rettungsdienst