Gemeldete Rauchentwicklung bestätigt sich nicht

Brinkum-(nk) Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Brinkum und der Rettungsdienst zu einer Feuermeldung in den Rodendamm gerufen. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer hatte beim Vorbeifahren eine Rauchentwicklung auf einem Recyclinghof entdeckt und wählte darauf hin den Notruf. Die Einsatzkräfte kontrollierten die Einsatzstelle mit Wärmebildkamera und Drehleiter und konnten schnell Entwarnung geben. Bei der gemeldeten Rauchentwicklung handelte es sich  glücklicherweise nur um Wasserdampf. Somit konnte der Einsatz nach 45 Minuten wieder beendet werden. 


Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Brinkum +++ Rettungsdienst