Brandeinsatz im Mehrfamilienhaus 

Brinkum-(cm). Die Feuerwehr Brinkum wurde in der Nacht zu Mittwoch gegen 2:26 Uhr zu einem Brandeinsatz gerufen. Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Bassumer Straße, stellten Brandgeruch im Treppenhaus fest und verständigten daraufhin über den Notruf 112 die Feuerwehr. Bei eintreffen der Einsatzkräfte hatte bereits der automatische Rauchabzug im Treppenhaus ausgelöst. Ein Feuer konnte jedoch auch mit Hilfe einer Wärmebildkamera nicht gefunden werden. Die Kräfte ließen den Fahrstuhl durch den Betreiber stromlos schalten, da dieser vermutlich durch einen technischen Defekt eine Rauchentwicklung verursacht hatte. Nach 45 Minuten war der Einsatz abgearbeitet.


Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Brinkum +++ Rettungsdienst