Verkehrsunfall auf der Brinkumer Umgehungsstraße - Eine Person verletzt

Brinkum-(cm). Am Sonntagabend um 18:17 Uhr wurde die Feuerwehr Brinkum und der Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 6 gerufen. Auf der Brinkumer Umgehungsstraße, zwischen der Anschlussstelle Leeste und der Autobahn 1, sollte nach ersten Meldungen ein verunfalltes Fahrzeug in Brand geraten sein. Bei Eintreffen konnten die Kräfte jedoch kein offenes Feuer feststellen. Der Angriffstrupp des Tanklöschfahrzeuges kontrollierten das Betroffene Fahrzeug nach einer möglichen Brandquelle mit Hilfe der Wärmebildkamera. Desweiteren mussten die Kräfte noch die Ausbreitung von ausgelaufener Betriebstoffe verhindern. Eine Person wurde Rettungsdienstlich versorgt und leichtverletzt in eine nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Nach einer Stunde konnte der Einsatz für die Feuerwehr beendet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. Die Bundesstraße 6 musste für die Bergungs-und Reininugsarbeiten für ca. zwei Stunden voll gesperrt werden.


Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Brinkum +++ Rettungsdienst