Verkehrsunfall - E-Call Automatische Auslösung

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 745
Einsatzort Details

Fahrenhorst, Hauptstraße/Ristedter Straße
Datum 09.10.2023
Alarmierungszeit 06:23 Uhr
Alarmierungsart Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Fahrenhorst
Feuerwehr Groß Mackenstedt
Polizei
    Rettungsdienst
    Fahrzeugaufgebot   LF10/6 Fahrenhorst  TLF 16/24 Tr Fahrenhorst  HLF 20/16 Groß Mackenstedt  RW - Kran Groß Mackenstedt  NEF Leeste  RTW Syke  RTW Stuhr
    Technische Hilfeleistung - nach Verkehrsunfall

    Einsatzbericht

    (sg) Um 06:23 Uhr wurden die Feuerwehren aus Fahrenhorst und Groß Mackenstedt zu einem Verkehrsunfall auf die B51 gerufen. Auf der Kreuzung zur Ristedter Straße kollidierten zwei Fahrzeuge, wodurch ein Notruf durch das E-Call System von einem der Fahrzeuge getätigt wurde. Nach Eintreffen der ersten Kräfte konnte die Ortsfeuerwehr Groß Mackenstedt den Einsatz abbrechen, da keine Person eingeklemmt war. Durch die Feuerwehr Fahrenhorst wurde die Erstversorgung der Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes sichergestellt. Nach ca. einer halben Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.