Personensuche - Kind im Wald vermisst

Techn. Hilfe > Amtshilfe
Zugriffe 1722
Einsatzort Details

Fahrenhorst, Warwer Sand
Datum 27.04.2021
Alarmierungszeit 11:19 Uhr
Einsatzende 12:45 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 26 Min.
Alarmierungsart Meldeempfänger
Einsatzleiter Michael Kalusche
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Fahrenhorst
Polizei
Rettungsdienst
    Feuerwehr Gessel-Ristedt
      Drohnengruppe KFW
        Fahrzeugaufgebot   LF10/6 Fahrenhorst  TLF 16/24 Tr Fahrenhorst  ELW 1  Streifenwagen
        sonstige Technische Hilfeleistung

        Einsatzbericht

         

        (ct) Heute um 11:19 Uhr wurde die Feuerwehr zur Amtshilfe der Polizei alarmiert. Einsatzort war der Wald um den Warwer Sand im Ortsteil Fahrenhorst. Hier wurde ein 3 jähriges Kind aus einer Kindergartengruppe vermisst, die auf einem Ausflug im Wald war. Als die Betreuerinnen das Fehlen des Kindes bemerkten und auch nach eigener Suche nicht finden konnten, wählten sie den Notruf.

        Zusätzlich zu den Feuerwehren Fahrenhorst und Gessel/Ristedt wurde auch die Drohnengruppe Nord und der Rettungsdienst alarmiert. Des Weiteren war noch ein Polizeihubschrauber im Anflug.

        Noch während des Anlaufs einer größeren Suchaktion, konnte das Kind glücklicherweise nach kurzer Suche durch die Polizei gefunden werden. Der Vater war mittlerweile auch am Einsatzort angekommen und konnte seinen Sohn wohlbehalten in Empfang nehmen. Der Einsatz konnte nach einer knappen Stunde beendet werden.

         

         

         

         

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder