Fahrenhorst - (nc) Am gestrigen Samstag fand die 55. Auflage des Nordkreispokals auf dem Dorfplatz in Fahrenhorst statt. Bei dem Nordkreispokal treffen sich die Jugend- und aktive Feuerwehren aus Stuhr, Weyhe und Arsten, um diesen Wettbewerb auszutragen. Bewertet werden hierbei zwei Durchläuft. Im ersten Durchlauf mussten die aktiven Einsatzkräfte einen dreiteiligen Löschangriff aufbauen. Die Jugendlichen mussten eine Schnelligkeitsübung absolvieren, bei der sie eine Schlauchleitung verlegen und eine bestimmt Menge an Wasser in einen Behälter spritzen müssen.

Der zweite Durchlauf war ein Spaßteil. Hier kam es auf Schnelligkeit und Geschicklichkeit an. Die Teilnehmer mussten hierbei zum Beispiel Nägel aus Balken ziehen, Bänder über die Sproßen einer Leiter werfen und einen Golfball durch einen Schlauch führen. Die Ergebnisse dieser beiden Durchläuft wurden zusammengefasst und ergaben folgendes Ergebnis:

 

Aktiv

Platz 1: Heiligenrode

Platz 2: Erichshof

Platz 3: Groß Mackenstedt

Platz 4: Leeste

Platz 5: Lahausen

Platz 6: Brinkum

Platz 7: Stuhr

Platz 8: Kirchweyhe

Platz 9: Fahrenhorst

 

Jugend

Platz 1: Brinkum/Stuhr

Platz 2: Leeste

Platz 3: Gr. Mackenstedt/Heiligenrode

Platz 4: Erichshof/Melchiorshausen

Platz 5: Lahausen

Platz 6: Kirchweyhe

Platz 7: Fahrenhorst/Seckenhausen

Platz 8: Sudweyhe

Im Fokus dieser Veranstaltung liegt ganz klar der Spaß! Diesen hatten augenscheinlich alle Gruppen und auch die Zuschauer. Selbstverständlich war für das Wohl aller in Form von Grillgut, Pommes, Kuchen, Heiß- und Kaltgetränke gesorgt.

Im kommenden Jahr wird die Ortsfeuerwehr Brinkum am 12.09.2020, in ihrem 125. Jubiläumsjahr, die Veranstaltung ausrichten und die Teilnehmer zum 56. Nordkreispokal begrüßen.