Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Bei jeder gefährlichen Großschadenslage wird die Bevölkerung gewarnt. Behördlich eingeleitete Maßnahmen werden über den Rundfunk direkt an den Bürger weitergegeben. Gegebenenfalls erfolgen auch Lautsprecherdurchsagen.


Bei Unfällen mit großer Rauch- und Gasentwicklung wird zum Beispiel empfohlen: 

  • im Haus bleiben bzw. möglichst schnell ein Haus aufsuchen
  • Rundfunk einschalten
  • Fenster und Türen schließen, ggf. abdichten
  • Belüftungsanlagen abschalten
  • amtliche Durchsagen zum weiteren Verhalten beachten